mehr konvertierung auf ihre website

    Die Konversionsrate Ihrer Website ist der Prozentsatz der gesamten Besucher, welche schließlich in die totale Aktion aufgeht. Dies kann die Bestellung eines Produktes sein, aber auch das Ausfüllen eines Kontaktformular oder eines „Whitepapers“.  Wenn Sie einen Online-Shop haben, gibt die Konversions-Rate den Prozentsatz der gesamten Besucher an, welche zu einem Kauf übergegangen sind.

    Natürlich wollen Sie die Konversions-Rate Ihres Shops ist so hoch wie möglich halten, aber wie können Sie sicherstellen, dass mehr Besucher zu Ihrem Shop zum Kauf übergehen? Befolgen Sie die vier Schritte in diesem Artikel und sofort wird der Umsatz Ihres Shops steigen.

    Schritt 1: Definieren Sie Konversions-Ziele
    Bevor Sie beginnen, um die Konversions-Rate von Ihrem Geschäft zu erhöhen, ist es wichtig, klare und spezifische Key Performance Indicators (KPIs) zu etablieren. Diese werden nicht nur Verkauf von Ihrem Geschäft erhöhen, sondern auch die Besucherzeit auf Ihrer Webseite anheben. Sie können mehrere KPIs erstellen, um Ihre Chancen zu verbreiten, stellen Sie jedoch nicht zu viele KPIs auf. Übrigens ist es sehr wichtig, Ihre KPIs so spezifisch wie möglich einzustellen, so können Sie leicht überprüfen, ob Sie Ihre erstellten KPIs erreicht haben.
    Schritt 2: Optimieren Sie den Inhalt Ihres Shops für die Konvertierung
    Sobald Sie festgestellt haben, welche Ziele Sie mit Ihrem Geschäft erreichen wollen, ist es wichtig, den Inhalt Ihres Shops zu verbessern, um die gewünschten Ziele zu erreichen. Wollen Sie mehr Umsatz erzielen? Verbessern Sie dann die Produkt-Beschreibungen Ihrer Artikel im Shop für die Kategorie Produktbeschreibung.
    Schritt 3: Optimierung der Konversions-Blocker
    Die Umwandlung von Ihrem Shop Blocker sind mehrere positive Berührungspunkte, wie zum Beispiel eine kurze Wartezeit, eine großen Auswahl oder ein gutes, ansprechendes Design und ordnungsgemäße Weiterleitung durch das Geschäft. Durch die Optimierung der Konversions-Blocker für jedes Gerät (auch für Tablets und Smartphones) verbessern Sie die Erfahrung von ihrem Online-Shop und erhöhen Sie die Konversions-Rate.
    Schritt 4: Bewerten, einstellen und justieren
    Wenn Sie Ihren Online-Shop mit den Erneuerungen und optimierten Konversions-Blocker einige Zeit laufen lassen, können Sie die Ergebnisse Ihrer Aktionen bewerten. Haben Sie zu wenig Ergebnisse? Dann versuchen Sie herauszufinden, warum das so ist und passen Sie Ihr Geschäft dementsprechend an. Sie können auch neue Ziele setzten, wenn deutlich wird, dass Ihre vorigen zu ehrgeizig waren. Haben Sie Ihre Ziele erreicht? Dann setzten Sie sich neue Ziele, um so Ihren Shop einen neuen Konvertierungsschub zu geben.

    Lees ook:   Responsive ist ein Muss, ab 21. April
    badges

    Let’s connect

    We hebben altijd zin in nieuwe en uitdagende projecten. We gaan graag met je in gesprek!